Ihr Technologiepartner

Mehrwert durch effiziente Nutzung und höchste Produktivität

  • Experten-Know-how schafft Optimierungs­potenziale und Synergie​

Zunehmender Wettbewerb, kontinuierlich steigender Kostendruck sowie sich ständig ändernde Qualitätsanforderungen inklusive der entsprechenden Nachweise zwingen Unternehmen Prozesse zu analysieren und zu optimieren. UTTec GmbH & Co. KG mit seinen jahrzehntelangen Erfahrungen in Zerspanungsprozessen aus den Bereichen der Automobil- und Zulieferindustrie, Luft- und Raumfahrt, dem Maschinenbau, der Medizintechnik sowie den Bereichen Lohndienstleistung und Werkzeug- und Formenbau gilt hier als Technologiepartner, der mit einem Team von erfahrenen Technologen, die Produktions- und Bearbeitungsprozesse bewertet und Lösungen zur Optimierung bietet.

UTTec Gmbh & Co. KG Partner

Die hohe Prozessfähigkeit

Wenn eine hohe Prozessfähigkeit und eine kalkulierbare Produktivität das Ziel sind, dann sollte man die folgenden Stufen von unten nach oben abarbeiten. Nicht immer schneller, höher und weiter ist wichtig sondern konstante Produktion!

In-Prozess-Regelung

Diese befasst sich mit den bearbeitungsbedingten Abweichungsquellen – Werkzeugverschleiß und Temperaturschwankungen – und bietet während der spanenden Bearbeitung intelligentes Feedback über die Prozessüberwachung

Prozesseinrichtung

bei der es um voraussagbare Abweichungsursachen, wie zum Beispiel die Lage der Komponenten, Größe der Werkzeuge und Offsets der Werkzeugmaschine geht. Diese Quellen könnten sonst Abweichungen am ersten Werkstück verursachen

Prozessgrundlage

Um eine berechenbare Produktivität zu erreichen, muss also der Ursprung der Abweichungen gefunden, die Ursache isoliert und individuell bekämpft werden. Wenn jede zugrunde liegende Abweichungsursache direkt bekämpft wird, wird die Steuerung des Prozessergebnisses einfacher.

  • News​

NORTEC / Hamburg 2020

NORTEC / Hamburg 2020

Wir werden unsere neue Prozess- / Werkzeugüberwachung UT-Tm® und das Kollisions- und Analyseüberwachungssystem UT-Cm® vorstellen, welches die

Weiterlesen »